Zum Hauptinhalt springen

Förderungs- & Finanzierungsmöglichkeiten für Treppenlifte

Wir beraten Sie gern zu Förderungs- & Finanzierungsmöglichkeiten

Vielen Menschen fällt es mit zunehmendem Alter oder aufgrund von Erkrankungen schwer aus eigener Kraft Treppenstufen hinaufzusteigen, um in die nächste Etage des eigenen Hauses zu gelangen. Vor allem für Rollstuhlfahrer bleibt dies schlicht unmöglich. Um das freie Bewegen in den eigenen vier Wänden und damit ein möglichst barrierefreies Wohnen wieder zu ermöglichen, ist der Treppenlift als verlässlicher Helfer im Alltag unabdingbar.

Leider scheuen sich trotzdem immer noch viele Betroffene davor, sich mit dem Gedanken an den Kauf eines Treppenliftes zu befassen – oft nur aus Angst, diesen nicht bezahlen zu können. Dabei sind diese Bedenken vollkommen unbegründet.

Um nicht alle Kosten selbst bezahlen zu müssen, zahlt die Pflegekasse einen Zuschuss für wohnumfeldverbessernde Maßnahmen in Höhe von bis zu 4.000 Euro, wenn ein Pflegegrad vorhanden ist.

Wir beraten Sie gern zu Förderungs- & Finanzierungsmöglichkeiten und helfen bei der Antragstellung.